Drucken E-Mail

Angebot ProHospService AG

ProHospService AG erstellt jeden Monat eine Excel-Datei mit allen im Preis geänderten SL-Produkten. Fast 20 Parameter sind vorhanden wie Preisänderung in CHF, Pharmacode, EAN Nummer, Publikumspreis usw.

ProHospService AG berechnetfür Sie den Medikamenten-Lagerverlust bei grossen Preissenkungen (November) und stellt das Resultat entsprechend den Kundenwünschen in Pivot-Tabellen übersichtlich dar. Diese Tabellen können für Rückforderungen verwendet werden. Erhaltene Rabatte können berücksichtigt werden.

ProHospService AG benötigt hierzu eine Excel-Lagerinventarliste auf einen Stichtag hin (1.November) mit der Anzahl Originalpackungen und dem Pharmacode oder der EAN-Nummer. Lagerinventarlisten mit Einheiten (Tabletten usw.) aus Spitälern können ebenfalls bearbeitet werden.

Ihr Vorteil: Sie sparen sich Arbeit und erhalten eine abschliessende, aussagekräftige Liste für Rückforderungen. Bei erhaltenen Rabatten sehen Sie, wie nach der Preissenkung die Nettopreise sein müssten.

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

 

Was ProHospService AG nicht kann

Nicht-SL-Produkte berücksichtigen (noch nicht).

Listen ohne Pharmacodes oder EAN-Nummern bearbeiten.

Rückforderungen bei Firmen machen.

Fehler in der SL automatisch beheben und diese in unserer Liste korrigieren (wie fehlende Pharmacode und Exf-Preise usw.). Listen mit unvollständigen Einträgen sind vorhanden.

Aus erhaltenen fehlerhaften Listen fehlerfreie Resultate zu produzieren.

Alle Listen in PDF- und Word-Format  bearbeiten (abhängig von Formatierung).